Städtisches Montessori- Kinderhaus Rußhütte

Städt. Montessori- Kinderhaus Rußhütte

Das „Kinderhaus“ ist zum 8. Mai 2014 in den Neubau umgezogen.

Tel.: 0681/ 49400
Fax: 0681/ 9472679
Mail: montessori-kinderhaus.russhuette@saarbruecken.de
www.saarbruecken.de

Konsultationseinrichtung für Inklusion
→ SZ Artikel vom 22.01.2011 zur Inklusion
→ SZ Artikel vom 03.02.2011 zur Inklusion

 Allgemeine Informationen vom Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Saarbrücken:

Der Gebäudemanagementbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken baut eine neue Kindertagesstätte (Kita) im Stadtteil Rußhütte. Es entsteht ein zweigeschossiger Bau mit circa 1400 m² Nettogrundfläche in Massivbauweise mit Flachdach.

Die neuen Kita wird eine sechsgruppige Kindertagesstätte mit drei Kindergartengruppen und drei Krippengruppen. Insgesamt können 33 Krippenkinder und 75 Kindergartenkinder in der Kita betreut werden.

Die Kita erhält einen behindertengerechten Aufzug, eine Küche mit Essensausgabe und Speiseraum, sowie zu den Gruppenräumen angeschlossene Ruhe- oder Förderräume und einem Turnraum.

 

MQSZertifiziert im November 2009
mit dem Montessori Qualitäts Siegel

Unser Kinderhaus …

ein um die Jahrhundertwende erbauter Sandsteinbau, liegt am Stadtrand von Saarbrücken gegenüber der Maria Montessori Grundschule Rußhütte. Das von alten Kastanienbäumen umrahmte Haus liegt in einem naturbelassenen Außengelände, nahe dem Wald.

Das städt Montessori Kinderhaus wird voraussichtlich im April 2014 in den Neubau umziehen.

Hier werden in 3 Kindergartengruppen 75 Kinder im Alter von 3-6 Jahren und in 3 Krippegruppen 30 Kinder im Alter von 8 Wochen bis 3 Jahren betreut werden.

Desweitern ist geplant auch im Altbau des Kinderhauses nach dem Umzug weitere Plätze für Kinder zu schaffen.

… ein Haus der Kinder

das den Bedürfnissen der Kinder gerecht wird. Es ist ein Raum, in dem die Kinder in ihrer Individualität angenommen und ernst genommen werden. In unserem Haus können sich die Kinder einfach wohl fühlen.

… ein Haus der Familie

Eltern sind herzlich willkommen. Sie haben die Möglichkeit, aktiv das Geschehen im Kinderhaus zu erleben und mitzugestalten. Eltern sind die „Experten“ ihrer Kinder und bereiten gemeinsam mit den PädagogInnen den Entwicklungsweg der Kinder.

… ein Ort der Kommunikation

aller Personen, die den Entwicklungsweg der Kinder begleiten. So finden sich Frühpädagogen, Logopäden, Ärzte, Ergotherapeuten, Krankengymnasten … zu gemeinsamen Gesprächen mit Eltern und PädagogInnen am „Runden Tisch“ zusammen.

… ein Fenster zur Welt

Die Vielfalt der im Kinderhaus zusammenkommenden „ Fachkompetenzen“ erweitert den „Blick in die Welt“. Eltern, Freunde, Nachbarn,… bringen ihr Können und Wissen mit ein. So wird es möglich die Lebenswelten

  • unterschiedlicher Kulturen, deren Sprachen, Sitten und Gebräuche
  • einzelner Berufsgruppen, wie beispielsweise Musiker, Handwerker, Wissenschaftler und Künstler „hautnah“ zu erleben.

Modellversuch...

Seit dem Schuljahr 2009/2010 ist im Rahmen des laufenden Schulversuches an der Montessori Grundschule Rußhütte eine halbjährliche Einschulung der Kinderhauskinder von unserem Kinderhaus möglich.

Im Rahmen der engen Kooperation von Kinderhaus und Grundschule und des durchgängigen Montessori Konzeptes versuchen wir so dem individuellen Bildungsweg eines jeden Kindes Rechnung zu tragen.

 

Die Einrichtung hat von 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.